Hochschularbeit

Florian Hohmann: Restauratorische Befundsicherung der Skulpturen der Nordseite im Innenhof des Schloss Marienburg in Pattensen Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die vorliegende Bachelorthesis beschäftigt sich mit der restauratorischen Befundsicherung der Skulpturen der Nordseite im Innenhof des Schlosses Marienburg in Pattensen. Diese lebensgroßen Skulpturen stellen den Kurfürsten Ernst August und Heinrich den Löwen dar. Sie wurden vom Bildhauer Heinrich Natter für das Schloss Cumberland in Österreich angefertigt.
Die Arbeit umfasst Recherchearbeiten, fotografische Dokumentationen sowie phänomenologische und naturwissenschaftliche Untersuchungen, um die Herstellungstechnologie und den Zustand der Skulpturen zu erfassen.
Die Ergebnisse der Untersuchungen ermöglichen eine Bewertung des Zustands der Skulpturen. Auf dieser Basis kann dann später ein Konservierungs,- Restaurierungskonzept entwickelt werden.

Top

Inhalt: 1 Einleitung 1
2 Forschungsstand 1
3 Objektgeschichte 3
3.1 Schloss Marienburg 3
3.2 Die Geschichte der Skulpturen 4
3.3 Restaurierungsgeschichte 6
3.4 Historische Abbildungen 7
4 Objektbeschreibung 9
4.1 Das Schloss Marienburg 9
4.2 Der Innenhof 10
4.3 Beschreibung Skulptur Kurfürst Ernst August 11
4.4 Beschreibung Heinrich der Löwe 12
5 Umfeldanalyse 13
5.1 Geographische Situation 13
5.2 Aufstellungssituation und Einflüsse 14
6 Methodik 16
7 Bestandserfassung Kurfürst Ernst August 17
7.1 Herstellungstechnologie 17
7.1.1 Malschicht 18
7.2 Beschreibung Träger 18
7.3 Bestandsglossar Kurfürst Ernst August 19
7.4 Zusammenfassung von Bestand 25
8 Zustandserfassung Kurfürst Ernst August 25
8.1 Zustandsglossar Kurfürst Ernst August 25
8.2 Zusammenfassung des Zustandes 36
8.2.1 Formen des Materialverlustes 36
8.2.2 Verfärbung und Ablagerung 36
8.2.3 Biologische Besiedlung 36
9 Bestandserfassung Heinrich der Löwe 37
9.1 Herstellungstechnologie 37
9.1.1 Malschicht 38
9.2 Beschreibung Träger 38
9.3 Bestandsglossar Heinrich der Löwe 39
9.4 Zusammenfassung Bestand 45
10 Zustandserfassung Heinrich der Löwe 45
10.1 Zustandsglossar Heinrich der Löwe 46
10.2 Zusammenfassung des Zustands 54
10.2.1 Formen des Materialverlusts 54
10.2.2 Verfärbung und Ablagerungen 54
10.2.3 Biologische Besiedlung 54
11 Naturwissenschaftliche Untersuchungen 55
11.1 Vergleich verschiedener Oberflächenzustände mittels Wasseraufnahme mit dem Tropfentest 55
11.1.1 Fragestellung und Methode 55
11.1.2 Durchführung 55
11.1.3 Ergebnisse Kurfürst Ernst August 55
11.1.4 Ergebnisse Heinrich der Löwe 56
11.2 Vergleich verschiedener Oberflächenzustände mittels Mirowski-Messungen 57
11.2.1 Fragestellung 57
11.2.2 Messprinzip und Messdurchführung 57
11.2.3 Ergebnisse Kurfürst Ernst August 58
11.2.4 Ergebnisse Heinrich der Löwe 59
12 Vergleich des Zustands der beiden Skulpturen 59
13 Zusammenfassung der Befundsicherung und Bewertung des Zustands 60
14 Ausblick 61
15 Bibliographie 62
15.1 Literaturverzeichnis 62
15.2 Verwendete Internetseiten 63
16 Abbildungsverzeichnis 64
Anhang A
17.1 Interviewprotokoll A
17.2 Oberflächentemperaturmessung Messprotokoll E
17.3 Tropfentest Messprotokoll G
17.4 Mirowskimessung Messprotokoll I
17.5 Zustandsskartierung K
17.6 Eidesstaatliche Erklärung M
17.6.1 Eidesstattliche Erklärung M
17.6.2 Datenschutzerklärung M

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule: HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/ Holzminden/Göttingen
  • Art der Arbeit:  Bachelorarbeit
  • Erstprüfer/in:  Prof. Dr. Barbara Beckett
  • Zweitprüfer/in:  Dipl. Rest. Heike Leuckfeld
  • Abgabedatum:  2023
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  86
  • Abbildungen:  68
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.