Hochschularbeit

Dana Vogeler: Untersuchung der Preservation Policy für digitale Daten der Technischen Informationsbibliothek Hannover - Übertragbarkeit auf analoge Bestände am Beispiel des Übersetzungsbestands Osteuropa Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Diese Abschlussarbeit untersucht die Übertragbarkeit der Preservation Policy für die
digitale Langzeitarchivierung der Technischen Informationsbibliothek in Hannover auf
analoge Bestände. Eine Preservation Policy sorgt für einen standardisierten Ablauf in der
digitalen Bestandserhaltung und bündelt Informationen zu digitalen Beständen an einem
Ort. Zur Entwicklung eines solchen Ortes für analoge Bestände wurde anhand eines
Bestandes der TIB mit den sogenannten GOST-Normen ein Übersichtsblatt erstellt. Der
Bestand befindet sich in einer Bewertungsphase, in der über das zukünftige Verfahren im
Hinblick auf Originalerhalt, Digitalisierung oder Aussonderung entschieden wird. Dazu
wurden Erhaltungslevel definiert um diesen Prozess zu standardisieren. Zusätzlich findet
zu diesen Verfahren eine umfangreiche Diskussion statt. Um eine ausgewogene
Entscheidung treffen zu können, sollen analytische Untersuchungen die Materialität des
Bestandes prüfen, damit eine Bewertung aus Sicht der Bestandserhaltung in die
Entscheidungsfindung einbezogen werden kann. Abschließend wird über die
Möglichkeiten gesprochen, die die digitale Welt für die analoge Bestandserhaltung bietet.

Top

Schlagworte: Preservation Policy, Policy, Langzeitarchivierung, Technische Informationsbibliothek
Inhalt: Einleitung................................................................................................................................1
1 Forschungsstand..................................................................................................................3
2 Digitale Langzeitarchivierung...............................................................................................5
2.1 Begriffserklärung und Definition.................................................................................5
2.2 Geschichtlicher Kontext und Entwicklung des OAIS-Referenzmodells........................7
2.3 Aufbau und Erklärung des OAIS-Referenzmodells.......................................................7
3 Technische Informationsbibliothek Hannover....................................................................14
3.1 Geschichte und Entwicklung......................................................................................14
3.2 Strategie und Ziele der TIB.........................................................................................15
3.3 Preservation Policy der TIB........................................................................................18
3.4 Grundelemente des Datenerhalts.............................................................................21
4 Übertragbarkeit der Preservation Policy zur digitalen Langzeitarchivierung der TIB auf ihre
analogen Bestände................................................................................................................23
4.1 Konzept für Erhaltungslevel.......................................................................................23
4.2 Diskussion über den Originalerhalt, die Digitalisierung und das Aussondern..........28
4.3 Entwicklung eines Übersichtsblattes.........................................................................33
5 Übersetzungsbestand Osteuropa.......................................................................................40
5.1 Sonderbestand GOST-Normen...................................................................................41
5.2 Kommunikationswege...............................................................................................46
6 Analytische Untersuchung..................................................................................................50
6.1 Stichprobennahme....................................................................................................50
6.2 Durchführung der Spot-Tests.....................................................................................53
6.3 Ergebnisse und Auswertung......................................................................................56
7 Anwendung des Übersichtsblattes auf den Sonderbestand der GOST-Normen.................60
8 Empfehlungen zur Umsetzung in eine Preservation Policy für analoge Bestände..............63
9 Die digitale Welt als Wegweiser für die zukünftige analoge Bestandserhaltung................69
Fazit.......................................................................................................................................72
Glossar..................................................................................................................................74
Literaturverzeichnis...............................................................................................................77
Quellenverzeichnis................................................................................................................80
Abbildungsverzeichnis...........................................................................................................85
Anhang..................................................................................................................................86

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule: HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/ Holzminden/Göttingen
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer/in:  Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Rest. Ulrike Hähner
  • Zweitprüfer/in:  Miriam Reiche M.A.
  • Abgabedatum:  2023
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  100
  • Abbildungen:  18
 
Kontakt:
 
Dana Vogeler
danavogeler@[Diesen Teil loeschen]aol.com

Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.