Hochschularbeit

Laura Görke: Eine gefasste Ofenschale aus der Zeit um 1800 historische Einordnung, restauratorische Untersuchung und Vorschläge für ein Restaurierungskonzept Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Ziel ist die erstmalig restauratorische Erfassung der Ofenschale. Die keramische Bekrönung eines Kachelofens, wurde 2015 bei einer archäologischen Grabung in Hannover gefunden. Stilistisch datiert sie um 1800. Gefertigt wurden die Einzelteile in Modeln. Der separate Fuß ist glasiert. Ungewöhnlich sind die ca. 14 Fassungsschichten aus Kalkfarbe, die die plastischen Details abdecken.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule: HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/ Holzminden/Göttingen
  • Art der Arbeit:  Bachelorarbeit
  • Erstprüfer/in:  Prof. Dr. Dipl.-Rest. Ursula Schädler-Saub
  • Zweitprüfer/in:  Dipl.-Rest. Gabriele Krüger M.A.
  • Abgabedatum:  2022
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.