Hochschularbeit

Pernak: Reduzieren von Eisen im Papier: Ethylendiamintetraacetat (EDTA), Diethylentriaminpentaacetat (DTPA) und Natriumdithionit (NDT) Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die Arbeit behandelt die Wirkungsweise und Anwendung des Reduktionsmittels Natriumdithionit (NDT) und der Komplexbildner Ethylendiamintetraacetat (EDTA) und Diethylentriaminpentaacetat (DTPA) zum Reduzieren von Eisenionen aus Papier. Dazu wurden im Rahmen dieser Diplomarbeit systematische Untersuchungen angestellt. Anknüpfend an Fallstudien und wissenschaftliche Untersuchungen aus den 1980er Jahren wurden verschiedenen Testreihen zu der optimalen Konzentration, pH-Wert und Einwirkzeit, sowie der Langzeitwirkung der Reagenzien durchgeführt. Anschließend an einige der Behandlungen wurde eine künstliche Alterung durchgeführt. Zum Auswerten erfolgten neben visuellen Beobachtungen Messungen der Eisenwerte in den Probenpapieren mit der Röntgenfluoreszenzanalyse, sowie Farbmessungen mit einem UV-VIS Spektrometer, welche Aufschluss über das Alterungsverhalten der mit den Reagenzien behandelten Probenpapiere gaben.

Top

Schlagworte: Ethylendiamintetraacetat (EDTA), Diethylentriaminpentacetat (DTPA), Natriumdithionit (NDT), reduzieren, Eisenionen, Röntgenfluoreszenzanalyse, Farbmessungen, künstliche Alterung
weitere Angaben:
  • Hochschule: Akademie der bildenden Künste Wien
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  o.Univ.-Prof. Mag. Dipl.Ing. Wolfgang Baatz
  • Zweitprüfer:  Mag. Dr. Sigrid Eyb-Green
  • Abgabedatum:  2019
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  225
  • Abbildungen:  103
 
Anmerkung
Autor/in:
 
Die Arbeit entstand in Co-Autorinnenschaft mit Shirin Jacoby
--
This Thesis was co-authored with Shirin Jacoby
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.